Verband europäischer Puppenkünstler
Inge Harck
Meine Heimat ist die Flensburger Förde, hoch im Norden, dort bin ich zuhause und hier kreiere ich seit den 90er Jahren Puppen, Figuren und Skulpturen aus den verschiedensten Materialien wie Porzellan, Super-Skupey, Modelene, Cernit oder andere Massen. Die Puppenkunst ist mein Leben und meine Kreationen bilden den Mittelpunkt in diesem  Schaffen. Ich lege großen Wert auf die realistische Ausarbeitung meiner Objekte. Kreativität. Fantasie und Vielfalt werden hoch prioritiert. Ich bin u.a. Preisträgerin des Max Oscar Arnold Kunstpreises für zeitgenösische Puppenkunst  und besitze unzählige Publikums- und Jurypreise. Ein Schwerpunkt  meiner Arbeit sind die vielen Ausstellungen mit sehr guter Besucherfrequenz, national wie international, die ich in den vergangenen Jahren beschickt habe, meistens als Einzelausstellung mit langer Laufzeit. Ein Highlight in meinem Schaffen war mir übertragene Aufgabe Künstlerpuppenmotive für die Wohlfahrtsbriefmarken des Jahres 2000 des Landesteils Schleswig im nördlichen Deutschland zu entwerfen. Meine jüngste Präsentation war die Ausstellung "Märchenhaft" im Hessischen Puppenmuseum in Hanau.
Inge Harck Alter Kupfermühlenweg 44 B D24939 Flensburg Telefon  0461 41774     Mail: harck@t-online.de Homepage: www.inges-puppenkunst.de